merken
PLUS Döbeln

Unfall mit drei Autos in Döbelner Innenstadt

Auf der Ritterstraße verliert am Montag eine 34-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihren Pkw. Anschließend kracht sie in drei Fahrzeuge und dann in die Hauswand.

Der VW kam erst an einem Schaufenster an der Ritterstraße zum Stehen. Zuvor rammte die Fahrerin drei andere Autos.
Der VW kam erst an einem Schaufenster an der Ritterstraße zum Stehen. Zuvor rammte die Fahrerin drei andere Autos. © Erik-Holm Langhof

Döbeln. Kurioser Unfall auf der Döbelner Ritterstraße: Am Montagvormittag kam es dort zum Zusammenstoß zwischen drei Autos und letztlich mit einer Hauswand. Eine Fahrerin erlitt einen Schock.

Nach Angaben der Polizei bog eine 34-jährige VW-Fahrerin von einem Grundstück nach rechts auf die Ritterstraße, als es im Anschluss zu Unfällen mit drei Fahrzeugen kam. "Beim Abbiegen streifte der VW einen Suzuki (Fahrer: 80), der zur selben Zeit neben dem Grundstück ausparkte. Im weiteren Verlauf geriet der VW auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite und kollidierte mit einem parkenden Mercedes", so Polizeisprecherin Daniela Koenig.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

  • Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]

Über die Manöver der anderen Verkehrsteilnehmer war die Frau augenscheinlich so überrascht, dass sie bremsen wollte und dabei das Gaspedal mit der Bremse vertauschte. So kam es zu den Zusammenstößen mit den zwei Autos, an denen lediglich Sachschäden entstanden.

Rettungsdienst behandelt VW-Fahrerin

Wenige Meter weiter vor einem Versicherungsgeschäft stand ein weißer Mercedes Sprinter, der kurzzeitig hielt. Auch in diesen krachte die 34-jährige VW-Fahrerin, wodurch dieser einige Meter nach vorn rollte und knapp einen vorbeilaufenden Paketboten verfehlte, weil die 57-jährige Fahrerin des Transporters noch rechtzeitig bremsen konnte. Auch an diesem Mercedes entstand Sachschaden.

Am schwarzen Suzuki (rechts) und am silbernen Mercedes (links) entstanden bei einem Unfall in Döbeln lediglich Sachschäden.
Am schwarzen Suzuki (rechts) und am silbernen Mercedes (links) entstanden bei einem Unfall in Döbeln lediglich Sachschäden. © Erik-Holm Langhof

Letztlich krachte die Frau in eine Hauswand und kam kurz vor einem Schaufenster zum Stehen. Bei dem Aufprall löste jedoch kein Airbag aus und die Frau wurde nur leicht verletzt. Ersten Angaben stand sie nach dem Unfall unter Schock und wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Auch mehrere Zeugenaussagen wurden vor Ort aufgenommen. Der VW Golf musste abgeschleppt werden. Insgesamt beziffert Polizeisprecherin Daniela Koenig die Schadenshöhe auf etwa 10.000 Euro. Es kam kurzzeitig zu stockendem Verkehr rund um die Ritterstraße.

Hinweis: Dieser Text wurde mit weiteren Informationen der Polizei gegen 13.15 Uhr aktualisiert.

Mehr zum Thema Döbeln