merken
Döbeln

Kind von Transporter in Ostrau erfasst

Die Zehnjährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt.

Eine Zehnjährige wurde am Freitag bei einem Unfall verletzt.
Eine Zehnjährige wurde am Freitag bei einem Unfall verletzt. © Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Ostrau. Der 20-jährige Fahrer eines Transporters VW befuhr am Freitagnachmittag die Karl-Marx-Straße aus Richtung Mügelner Straße kommend in Fahrtrichtung Dresdner Straße. In Höhe der Haltestelle "Ostrau Post" hielt ein Bus, aus Fahrtrichtung Dresdner Straße kommend in Fahrtrichtung Mügelner Straße, mit eingeschalteter Warnblinkanlage in der Haltestelle.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Ein zehn Jahre altes Mädchen stieg aus dem Bus aus und lief hinter den Bus, um die Fahrbahn zu überqueren.

Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Kleintransporter und dem Kind, wobei die 10-Jährige verletzt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Das teilte die Polizei Chemnitz mit.

Am Kleintransporter entstand kein Sachschaden.

Mehr zum Thema Döbeln