merken
Döbeln

Waldheim: VW-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Er war offensichtlich alkoholisiert unterwegs.

Ein 28-Jähriger wurde nach einem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Ein 28-Jähriger wurde nach einem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. © Lars Halbauer

Waldheim. Die Staatsstraße 36 zwischen Waldheim und Massanei war am frühen Sonntagmorgen nach einem Unfall voll gesperrt.

Der 28-jährige Fahrer eines VW war etwa 350 Meter nach dem Ortsausgang Waldheim nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er war mit seinem Auto auf eine Schutzplanke aufgefahren, dann mit einem Baum kollidiert und umgekippt.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Der 28-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden summiert sich auf insgesamt etwa 7.000 Euro.

Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

„Nach ersten Erkenntnissen war der Mann alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs“, sagt Robin Reichel, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Ein an der Unfallstelle durchgeführter Atemalkoholtest habe einen Wert von 2,94 Promille ergeben.

Für den 28-Jährigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln