SZ + Döbeln
Merken

Erste Finanzspritze für Bahnstrecke Döbeln-Dresden

Für die Sanierung der Strecke wären rund 35 Millionen Euro notwendig. Ein Vertrag zwischen der Eisenbahn-Compagnie und Sachsen sichert die ersten Schritte.

Von Cathrin Reichelt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Auf der Bahnstrecke zwischen Nossen und Meißen sollen in einem ersten Schritt rund 10.000 Betonschwellen ausgetauscht werden.
Auf der Bahnstrecke zwischen Nossen und Meißen sollen in einem ersten Schritt rund 10.000 Betonschwellen ausgetauscht werden. © Claudia Hübschmann

Döbeln/Meißen. Seit Jahren ringen die Nossen-Riesaer Eisenbahn-Compagnie (NRE) und Politiker aus der Region Döbeln um eine Reaktivierung der 2015 stillgelegten Bahnstrecke Döbeln-Meißen und die Weiterführung des Personennahverkehrs bis nach Dresden. Doch bisher haben sich die Landespolitiker damit schwergetan.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!