merken
Döbeln

Erster Asphaltbelag auf Harthaer Annenstraße

Schon seit zwei Jahren ist die innerörtliche Straße Baustelle. Nun können diese in Kürze zumindest Anwohner nutzen.

Die Andrä Straßen- und Wegebau GmbH aus Leisnig hat am Montag die Tragschicht auf die Harthaer Annenstraße aufgebracht. Foto: Dietmar Thomas
Die Andrä Straßen- und Wegebau GmbH aus Leisnig hat am Montag die Tragschicht auf die Harthaer Annenstraße aufgebracht. Foto: Dietmar Thomas © Dietmar Thomas

Hartha. Für die Anwohner der Harthaer Annenstraße dürfte eine lange Geduldsprobe bald ein Ende haben. Am Montag begann die beauftragte Firma mit dem Einbau der Asphalt-Tragschicht.

Noch in dieser Woche soll die Deckschicht folgen, so ein Mitarbeiter gegenüber einem Reporter vor Ort. Zumindest könnten dann wenigstens die Anlieger die Straße wieder nutzen.

Anzeige
So meistert Ihr die internationale Zukunft
So meistert Ihr die internationale Zukunft

Im Herzen Europas ausgebildet für alle Aufgaben im Rest der Welt: Die Hochschule Zittau/Görlitz setzt mit einem neuen Studiengang Maßstäbe.

Bis jedoch alle Arbeiten erledigt sind, würde es noch etwas länger dauern. So stünden noch Aufgaben im Kreuzungs- und im Bereich der Gehwege an.

Mehr als zwei Jahre Bauzeit

Seit zwei Jahren schon wird auf der Annenstraße gebaut. Zunächst hatte der Abwasserzweckverband einen neuen Kanal verlegen und die Häuser an diesen anschließen lassen.

Erst Mitte des letzten Jahres bekam die Stadt dann die Zusage, dass der Straßenbau gefördert wird. In der Kritik stand die Parkordnung, wofür laut Stadtverwaltung aber ein Kompromiss mit Anwohnern gefunden wurde.

Mehr zum Thema Döbeln