SZ + Döbeln
Merken

Warum ist die Annenstraße in Hartha immer noch gesperrt?

Eigentlich sollte die Straße in Hartha bereits Ende Mai fertig sein. Doch auch Anfang September ist sie noch immer nicht freigegeben.

Von Erik-Holm Langhof
 0 Min.
Teilen
Folgen
Auf der Kreuzung Annen-/Goethestraße ist weiterhin kein Belag aufgebracht. Deshalb ruht der Verkehr auch weiterhin.
Auf der Kreuzung Annen-/Goethestraße ist weiterhin kein Belag aufgebracht. Deshalb ruht der Verkehr auch weiterhin. © Dietmar Thomas

Hartha. Zunächst war eine Freigabe der Harthaer Annenstraße für Ende Mai 2021 geplant, dann kam es zu Verzögerungen und Bauamtsleiter Ronald Fischer peilte „Ende Juni, Anfang Juli“ als Ziel der Baumaßnahme an.

Doch nun, Anfang September, ist die Straße in der Innenstadt auch weiterhin voll für den Verkehr gesperrt. Zur Verärgerung zahlreicher Bürger, die mittlerweile kein Verständnis mehr für die lange Laufdauer der Sanierung haben. Doch was stockt beim Straßenbau?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!