merken
Döbeln

Letzte Arbeiten an Schillerstraßen-Brücke

Wegen des Winters fehlte noch das letzte Stück Schwarzdecke auf der neuen Brücke in Döbeln. Aber auch im Frühling grätschte die Kälte dazwischen.

Am Freitag wurde die letzte Asphaltschicht auf die Brücke Schillerstraße aufgebracht. Bis zur Eröffnung im Mai sind nur noch Restarbeiten zu erledigen.
Am Freitag wurde die letzte Asphaltschicht auf die Brücke Schillerstraße aufgebracht. Bis zur Eröffnung im Mai sind nur noch Restarbeiten zu erledigen. © Dietmar Thomas

Döbeln. Freitagmittag war es endlich warm genug. Auf der neuen Brücke Schillerstraße setzten sich der Asphaltfertiger und eine Walze in Bewegung. Die letzte Schicht Schwarzdecke konnte eingebaut werden.

Eigentlich war das schon für Dienstag geplant, aber da waren die Temperaturen zu frostig. Mindestens fünf Grad muss die Oberfläche der Brücke haben, um das Bitumen nach den Regeln einzubauen, sagte Sven Weißflog, Chef der Firma Bau Logistik.

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!

Döbeln: Eröffnung der neuen Brücke im Mai

Die Arbeiten an der Brücke waren schnell erledigt. Es fehlten nur noch reichlich 100 Meter der sogenannten Verschleißschicht. Auch an der neuen Einfahrt zur Firma Kurz-Typofol waren noch Arbeiten nötig. Weiter geht es dann in der kommenden Woche auf der Sörmitzer Straße an der Rampe zur Brücke – allerdings auch das abhängig vom Wetter.

Weiterführende Artikel

Döbelner Schillerstraße gesperrt

Döbelner Schillerstraße gesperrt

Die Schillerstraße ist in eine Richtung dicht. Wer in die Innenstadt will, muss ab sofort einen Umweg nehmen.

Neue Einbahnstraße in Döbeln

Neue Einbahnstraße in Döbeln

In den nächsten Tagen werden die Zufahrten zur Brücke Schillerstraße ummarkiert. Das bringt erhebliche Änderungen.

Erster Asphalt an der Döbelner Schillerbrücke

Erster Asphalt an der Döbelner Schillerbrücke

Die Baustellenumfahrung ist bald Geschichte. Dann rollt der Verkehr wieder über die Sörmitzer Straße.

Endspurt an Döbeln Schillerbrücke

Endspurt an Döbeln Schillerbrücke

Bis Ende des Jahres soll die Fahrbahn asphaltiert sein. Einen Eröffnungstermin gibt es aber noch nicht.

Dort war die Fahrbahn schon im November eingebaut worden. „Wir haben die Querneigung nicht genau getroffen“, sagte Weißflog. Deshalb soll unter Vollsperrung ein Teil der Fahrbahn herausgefräst und neu gefertigt werden.

Fertiggestellt wurde in dieser Woche auch die Fahrbahn des Radweges, der unter der Brücke hindurchführt. Im Mai soll die Muldenquerung eröffnet werden.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln