SZ + Döbeln
Merken

Sanierungsstau auf Mittelsachsens Straßen

Der Landkreis muss sich nicht nur um seine eigenen Straßen kümmern. Und seit vier Jahren gibt es fast kein Fördergeld mehr, dafür aber Bauvorgaben.

Von Cathrin Reichelt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Auch wenn der Winter noch weit entfernt ist, achten der Leiter der Straßenmeisterei Brand-Erbisdorf Ronny Molzow (links) und Dirk Schlimper, Referatsleiter Straßenbetriebsdienst darauf, dass die Geräte wie die Seitenschneeschleuder gewartet sind.
Auch wenn der Winter noch weit entfernt ist, achten der Leiter der Straßenmeisterei Brand-Erbisdorf Ronny Molzow (links) und Dirk Schlimper, Referatsleiter Straßenbetriebsdienst darauf, dass die Geräte wie die Seitenschneeschleuder gewartet sind. © Cathrin Reichelt
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!