SZ + Döbeln
Merken

Wie es mit der Mühlstraße in Roßwein weitergeht

Ein Vierteljahr ist diese Altstadtstraße in Roßwein gesperrt gewesen. Ab Donnerstag müssen die Anwohner dort und im Umfeld einiges beachten.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Nach dem Abriss von fünf Häusern ist die Mühlstraße in Roßwein „löchrig“. Ab Donnerstag kann die Straße wieder befahren werden. Für die Abbrucharbeiten war sie seit dem 1. September gesperrt.
Nach dem Abriss von fünf Häusern ist die Mühlstraße in Roßwein „löchrig“. Ab Donnerstag kann die Straße wieder befahren werden. Für die Abbrucharbeiten war sie seit dem 1. September gesperrt. © Dietmar Thomas

Roßwein. Eine Baustelle in Roßwein, auf der viel wirklich gut geklappt hat, ist die an der Mühlstraße gewesen. Das schätzt Matthias Lange ein. Der stellvertretende Bauamtsleiter von Roßwein hat den Abriss von fünf Mühlstraßenhäusern begleitet und über mehrere Jahre hinweg vorbereitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!