Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Warum die Kita Wirbelwind in Westewitz geschlossen werden soll

Die Räte von Großweitzschen werden am Dienstag zur Schließung der Kita Wirbelwind beraten. Die stand schon vor mehr als zehn Jahren fest. Bisher sprachen die Kinderzahlen gegen die Umsetzung der Festlegung.

Von Sylvia Jentzsch
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Kita Wirbelwind in Hochweitzschen soll Ende des Jahres schließen.
Die Kita Wirbelwind in Hochweitzschen soll Ende des Jahres schließen. © SZ/DIetmar Thomas

Großweitzschen/Westewitz. Die Kita Wirbelwind in Hochweitzschen steht auf dem Prüfstand. Ab September werden nur noch 14 Kinder, nur etwa die Hälfte davon kommt aus Westewitz oder Hochweitzschen, die Einrichtung besuchen.

Ihre Angebote werden geladen...