Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Mittelsachsens Bauarbeiter bekommen eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf

Die Lohn-Mauer zwischen Ost und West fällt endgültig. Denn im Tarifabschluss sind auch Erhöhungen für das kommende Jahr und 2026 verankert.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bauleute, die in der Gewerkschaft organisiert sind, können mit einem deutlichen Lohnplus rechnen.
Bauleute, die in der Gewerkschaft organisiert sind, können mit einem deutlichen Lohnplus rechnen. © dpa

Mittelsachsen. Bauarbeiter im Kreis Mittelsachsen bekommen ab diesem Monat dickere Lohntüten. „Wer im Landkreis Mittelsachsen auf dem Bau arbeitet, kann jetzt pro Monat zwischen 260 und 380 Euro mehr im Portemonnaie erwarten – vom Bauhelfer bis zum Polier und Baustellenleiter, vom Maurer, Straßenbauer und Kranführer bis zur Bürokraft“, erklärt Bernd Günther von der IG Bau Nord-West-Sachsen.

Ihre Angebote werden geladen...