merken
Döbeln

Döbeln: Gibt's Gutscheine bald digital?

Das Gutscheinsystem des Stadtwerberings soll erweitert werden. Auch Händler anderer Städte sollen sie nutzen können.

Sehr erfolgreich sind die Gutsscheine des Stadtwerberings. Auch die Stadt Döbeln nutzt das System, um mit einem subventionierten Gutschein die Händler zu unterstützen.
Sehr erfolgreich sind die Gutsscheine des Stadtwerberings. Auch die Stadt Döbeln nutzt das System, um mit einem subventionierten Gutschein die Händler zu unterstützen. © Jens Hoyer

Döbeln. Die Döbelner Händler haben einiges vor, um nach dem Lockdown wieder in Fahrt zu kommen. „Wir haben viele Ideen und wollen vorwärts schauen“, sagte die Vorsitzende des Stadtwerberings Grit Neumann.

Mit dem Einkaufsgutschein „DÖBELN präsent“, im Frühjahr 2020 eingeführt, sei der Stadtwerbering ein Vorreiter in Sachsen. „Die anderen Städte schauen auf uns. Ich bekomme regelmäßig Anrufe“, sagte Grit Neumann. Bisher seien für fast 114.000 Euro Gutscheine verkauft worden. Knapp die Hälfte davon wurde eingelöst und abgerechnet, sagte Vorstandsmitglied Matthias Poch.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Verkaufsoffener Sonntag am 25. Juli in Döbeln geplant

„Wir müssen aber weiterdenken.“ Als nächster Schritt sei ein digitalisierter Gutschein im Scheckkartenformat geplant, der auf die Region Döbeln ausgeweitet werden soll. „Wir müssen das System öffnen. Damit könnten wir 200.000 bis 250.000 Euro im Jahr umsetzen“, sagte Poch. Der Gutschein funktioniere mit jedem normalen Kartenlesegerät.

Bisher sind 51 Händler am Gutscheinsystem beteiligt, im Altkreis Döbeln wären es bis zu 150, so Poch.

Einige Aktionen und verkaufsoffene Sonntage hatten im Lockdown ausfallen müssen. Jetzt startet der Stadtwerbering wieder durch. Am 25. Juli ist ein Einkaufssonntag in Döbeln geplant. Anlass ist der musikalisch-historische Stadtbummel, der als Abschluss der Festwoche zur 1040-Jahr-Feier von der Stadt organisiert wird.

Der Stadtwerbering hat dafür noch eine nette Idee entwickelt. Für Kunden, die für mindestens 25 Euro mit einem Gutschein einkaufen, gibt es eine Falt-Einkaufstasche in Erdbeerform als Geschenk dazu, sagte Matthias Poch. Die Firma Karls hat den Händlern 500 Stück zur Verfügung gestellt.

Mit Cocktailnacht in den Wettbewerb

Mit einem neuen Projekt, einer Cocktailnacht, beteiligt sich der Stadtwerbering an einem Wettbewerb innerhalb der Kampagne „So geht sächsisch“ des Freistaats Sachsen. Unter #JetztLokalHandeln werden kreative Ideen für den Neustart des Handels gesucht und die 50 besten mit jeweils 5.000 Euro bedacht.

Am 20 August, einem Freitag, sollen die Geschäfte in Döbeln bis 21 Uhr öffnen und die Ladeninhaber ihren Kunden Cocktails anbieten, erklärte Matthias Poch.

Weiterführende Artikel

Stadtwerbering Döbeln sagt Autofrühling ab

Stadtwerbering Döbeln sagt Autofrühling ab

Erst ist der Termin verschoben worden, nun folgt das endgültige Aus. Es wird auch keinen Ersatz für die Veranstaltung geben.

Döbeln: Gutscheine für fast 100.000 Euro

Döbeln: Gutscheine für fast 100.000 Euro

Die Gutscheinaktion ist in der Coronakrise ein Erfolg. Auch die Stadt Döbeln will das nutzen. Ihre günstigen Gutscheine gibt es aber erst später.

Für eine Werbekampagne, die auf die wieder offenen Geschäfte hinweisen soll, waren rund 10.000 Euro bei einer Crowdfunding-Aktion eingesammelt. Acht Firmen hatten Geld gegeben, sagte Poch.

14 neue Mitglieder sind zur Händlervereinigung gestoßen. Darunter die RHG, Edeka Bühler, Euronics XXL, Autohäuser und weitere Händler. Auch die Künstlerin Olga Scheck ist jetzt dabei.

Mehr zum Thema Döbeln