SZ + Döbeln
Merken

Döbeln weiter Schlusslicht auf dem Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Jahresvergleich um rund 450 gesunken. Trotzdem bleibt die Döbelner Arbeitslosenquote die höchste in Mittelsachsen.

 0 Min.
Teilen
Folgen
In der Region Döbeln ist die Arbeitslosigkeit höher als in den anderen Arbeitsamtsbereichen des Landkreises Mittelsachsen.
In der Region Döbeln ist die Arbeitslosigkeit höher als in den anderen Arbeitsamtsbereichen des Landkreises Mittelsachsen. © SAE Sächsische Zeitung

Mittelsachsen. Im Landkreis Mittelsachsen waren im April 306 Personen weniger arbeitslos als im März. Damit liegt die Arbeitslosenquote bei 4,5 Prozent. Vor einem Jahr standen noch 5,3 Prozent zu Buche. Im April waren 7.024 Frauen und Männer arbeitslos. Damit liegt die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr um 15,9 Prozent oder 1.331 Personen niedriger.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln