merken
Döbeln

Großweitzschen verkauft Wohnung

Im Januar haben die Gemeinderäte für die Ausschreibung gestimmt. Nun gibt es mehrere Interessenten.

Eine Eigentumswohnung in der Kleinweitzschener Straße 8 in Großweitzsche wurde nun verkauft.
Eine Eigentumswohnung in der Kleinweitzschener Straße 8 in Großweitzsche wurde nun verkauft. © Archiv/Lars Halbauer

Großweitzschen. Vor vier Monaten hat sich die Gemeinde Großweitzschen entschlossen, die Eigentumswohnung im Haus Nummer acht an der Kleinweitzschener Straße zu veräußern. Nun konnte der Makler sieben Angebote dem Gemeinderat vorlegen.

Höchstbieter war die Immobiliengesellschaft Burgstraße Döbeln bR vertreten durch Geschäftsführer Torsten Otto, die für die sanierungsbedürftige Eigentumswohnung 25.500 Euro geboten hat. „Da bei allen Interessenten keine Ausschlussgründe erkennbar sind, schlagen wir vor, den Höchstbietenden anzunehmen“, so Bürgermeister Jörg Burkert (parteilos) in der vergangenen Gemeinderatssitzung.

Anzeige
Gesucht: Manager Digital Transformation
Gesucht: Manager Digital Transformation

Die KURZ TYPOFOL GmbH in Döbeln sucht Unterstützung: einen Manager Digital Transformation und ERP-Betreuer (m/w/d).

Mehr als 25.000 Euro für die Gemeindekasse

Jörg Ulmitz (Freie Wähler) kritisiert, dass bei einer Immobiliengesellschaft nicht sicher sei, wer letztendlich dort wohnen wird. „Das kann jeder x-beliebiger sein. Ich weiß nicht, ob wir das wollen“, sagt er. Burkert entgegnet: „Das ist bei jedem der Bieter so. Wir können da auch nicht mehr eingreifen nach dem Verkauf.“

Der Gemeinderat hat das Angebot von 25.5000 Euro plus Nebenkosten und Maklergebühr angenommen. Somit füllt sich die Gemeindekasse wieder etwas.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln