SZ + Döbeln
Merken

Wäscherei Roßwein: Sparpotenzial für Energie ausgereizt

In der Roßweiner Wäscherei laufen die Maschinen nach Corona wieder auf Hochtouren. Jetzt plagen den Chef jedoch ganz andere Sorgen.

Von Elke Braun
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die großen Maschinen in der Roßweiner Wäscherei benötigen viel Energie. Da die Anlagen relativ neu sind, gibt es kaum Einsparpotenzial.
Die großen Maschinen in der Roßweiner Wäscherei benötigen viel Energie. Da die Anlagen relativ neu sind, gibt es kaum Einsparpotenzial. © Dietmar Thomas

Roßwein. Mehrmals musste Marcel Gruner seine Mitarbeiter in den zurückliegenden zwei Jahren in Kurzarbeit schicken. Die großen Waschmaschinen, Trockner und Mangeln hochzufahren, hätte sich während der Corona-Pandemie nicht gelohnt. Gruner ist Geschäftsführer der Firma Textil-Service Chemnitz, die im Roßweiner Gewerbegebiet eine Zweigstelle hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!