merken
PLUS Döbeln

Zschaitz mit hohem Inzidenzwert

Die Gemeinde führt momentan die Tabelle für den Landkreis Mittelsachsen an. Insgesamt bleibt die Infektionszahl gering.

Die Gemeinde weist momentan einen sehr hohen Inzidenzwert auf.
Die Gemeinde weist momentan einen sehr hohen Inzidenzwert auf. © André Braun/Döbelner Anzeiger

Region Döbeln. In den vergangenen sieben Tagen wurden in der Gemeinde Zschaitz-Ottewig acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert (Stand: 30. Mai). Damit weist die Gemeinde eine 7-Tage-Inzidenz von 616,3 auf.

Auf einen ähnlich hohen Wert kommt in Sachsen nur noch die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit 590. In allen anderen Gemeinden der Region Döbeln liegt der Wert deutlich unter 100.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

Trotz dieses hohen Ausschlages bleibt der Inzidenzwert für den Landkreis Mittelsachsen unter dem Wert von 50. Sowohl für Sonnabend als auch für Sonntag wurde er jeweils mit 47,7 angegeben.

Im Vergleich zum Freitag wurden dem Gesundheitsamt Mittelsachsen 60 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl seit März des vergangenen Jahres ist damit auf 24.056 gestiegen. In den Krankenhäusern werden derzeit 46 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, 13 von ihnen müssen beatmet werden.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln