merken
Döbeln

Zwei Döbelner unter den besten Zehn

Die beiden Leichtathleten Sascha Jahn und Patrick Biendara sind bei der Deutschen Meisterschaft Wurf gestartet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Bei der Deutschen Meisterschaft Blockmehrkampf Wurf belegte Patrick Biendara (links) Rang acht, Sascha Jahn (rechts) wurde Fünfter. Betreut wurden sie von Trainer Peter Rother.
Bei der Deutschen Meisterschaft Blockmehrkampf Wurf belegte Patrick Biendara (links) Rang acht, Sascha Jahn (rechts) wurde Fünfter. Betreut wurden sie von Trainer Peter Rother. © privat

Döbeln. Bei den Sächsischen Meisterschaften im Blockmehrkampf Wurf hatten sich Patrick Biendara als Landesmeister und Sascha Jahn als Vizemeister für die Deutschen Titelkämpfe qualifiziert.

Bei der Deutschen Meisterschaft in Markt Schwaben (Bayern) bestätigten die beiden Leichtathleten des Döbelner SC ihre bisherigen guten Saisonleistungen. Im Gegensatz zur Landesmeisterschaft lag Sascha Jahn diesmal vor seinem Vereinskameraden.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Startplatz bei DM gesichert

Er verbuchte insgesamt 2.913 Punkte und landete damit auf Rang fünf. Seine besten Einzelplatzierungen erreichte er im Weitsprung mit 5,56 Metern und im Diskuswurf mit 45,05 Metern jeweils auf Rang drei.

Patrick Biendara belegte in der Gesamtwertung Rang acht. Er landete im Kugelstoßen mit 15,95 Metern auf Rang zwei, blieb aber damit einen knappen halben Meter unter seiner persönlichen Bestleistung. In dieser Disziplin hatte er den Mitteldeutschen Meistertitel geholt und sich damit einen Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft Anfang September in Hannover gesichert.

Mehr zum Thema Döbeln