merken

Freital

Im A-17-Tunnel Dölzschen wird gearbeitet

Ein Lkw hat Sicherheitseinrichtungen in der Röhre beschädigt. Jetzt werden diese repariert. Deshalb kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Die Tunnel-Brücke-Kombination der A 17 ist schon etwas besonders. Nun sind hier Arbeiten notwendig. Im Tunnel Dölzschen müssen Anlagen erneuert werden.
Die Tunnel-Brücke-Kombination der A 17 ist schon etwas besonders. Nun sind hier Arbeiten notwendig. Im Tunnel Dölzschen müssen Anlagen erneuert werden. © Symbolfoto: dpa-Zentralbild

Auf der Autobahn 17 kommt es Anfang der Woche im Tunnel Dölzschen zu Verkehrseinschränkungen. In Fahrtrichtung Prag beginnen dort am Montag, 3. Februar, gegen 19 Uhr, Reparaturarbeiten. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bereits am  Dienstag, 4. Februar, gegen 5 Uhr, abgeschlossen werden, informiert Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Die Arbeiter werden die optische Leiteinrichtung auf dem Notgehweg und die Notausgangsmarkierung am Tor 11 im Tunnel instand setzen. Zudem wird vor Ort der Wechsel eines beschädigten Fluchtwegezeichens vorbereitet. Dessen Austausch ist einige Tage später geplant. "Die Maßnahmen sind notwendig", so Großmann. 

Anzeige
In den Ferien noch nichts vor?

Mit einem Klick finden Sie Ferientipps und Freizeitangebote in Ihrer Nähe. Nie wieder Langeweile!

Im Oktober 2019 hatte eine Sattelzugmaschine mit Auflieger diese Sicherheitseinrichtungen auf der linken Seite der Tunnelröhre beschädigt.

Das Lasuv bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen und um besonders umsichtige Fahrweise an der Baustelle.