Infomercial

Draußen leben

Die Gartentrends 2021 setzen auf Gemütlichkeit im Freien. Mit Loungemöbeln, Küchen und smartem Licht wird der Garten zu Outdoor-Wohnzimmer, Outdoor-Homeoffice und Outdoor-Küche.

 2 Min.
Eine Lounge als Wohnzimmer im Freien.
Eine Lounge als Wohnzimmer im Freien. © Foto: AdobeStock

Auf Englisch und kurz gesagt: Indoor goes Outdoor. Möbel und Accessoires für draußen sind mit anspruchsvollen Designs und hochwertigen Kunststoffen von ihren Indoor-Verwandten kaum zu unterscheiden und damit so wohnlich wie nie. Egal, ob es um Loungemöbel oder ein freistehendes Outdoor-Regal geht, es soll heimelig werden. Und draußen wird nun nicht nur mehr gegrillt und gesonnt, sondern es wird auch gearbeitet, gekocht und entspannt. Kurz gesagt: Draußen wird gelebt. Und bunte Farben sollen dabei für gute Laune sorgen – als Statement gegen die Corona-Pandemie.

Grüne Möbel, smartes Licht

Frühjahr heißt immer auch Neubeginn. Also gehört dieses Jahr Grün zu den Trendfarben 2021. Das gilt auch für den Erholungs- und Rückzugsort, den Garten. Der wird immer mehr zum erweiterten Wohnraum. Dabei darf das Grün von zart bis kräftig reichen, die unterschiedlichen Farbnuancen können auf Möbeln, Kissen und Dekoration vertreten sein. Vom dunklen Waldgrün über Agaven-, Pinien-, oder Jade- bis hin zum Salbeigrün: Entspannung und Ausgleich sind das Ziel.

Anzeige Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Die Beleuchtung im Garten wird noch smarter, denn die Leuchten lassen sich ins Smart-Home-System einbinden und können zusätzlich auch zur Überwachungskamera werden. Denn die neuen Modelle sind auch mit einer Kamera ausgestattet. Variable Farbauswahl, leistungsstarke LED-Technik oder auch eingebaute Lautsprecher sind per Sprachsteuerung zu bedienen. Modern und ohne Schnörkel oder romantisch und mit Glühbirnenoptik: Hauptsache gemütlich.

Homeoffice und Kochen

Abwechslung in den Home-Office-Alltag bringt das Arbeiten draußen. Egal, ob es nur ein kurzer Umzug für ein paar Stunden auf die Terrasse ist oder ein professionelles Gartenbüro: Home-Office im Garten ist der neue Trend. In der Luxusversion als Gartenhaus mit isolierten Wänden und Sicherheitsfenstern oder einfach nur mit einem outdoor-geeigneten Schreibtisch, der Platz sollte ergonomisch so gestaltet sein, dass der Rücken geschont wird.

Zum Entspannen sind gemütliche Möbelstücke wie Sitzsäcke und Daybeds in. Zusammen mit einem schicken Outdoorteppich und Kissen wird das kuschlige „Draußen-Wohnzimmer“ hübsch. Outdoorstoffe sorgen dafür, dass der Sitzsack auch nach einem kleinen Sommerregen wieder schnell zur Verfügung steht. Und auch die Küche wird nach draußen verlegt, von der kleinen Grillstation bis zur Komplettlösung ist alles zu haben. Ebenso Baukastensysteme, die sich beliebig kombinieren lassen. Und danach geht es in den Hängesessel oder Schaukelstuhl zum Entspannen mit Blick auf eine große Feuerschale.

Mehr zum Thema Einkaufen und Schenken