merken

Drei Autos brennen in Radeberg

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Radeberg. Drei Autos haben in der Nacht zu Donnerstag in Radeberg gebrannt.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Anwohner hätten das Feuer entdeckt, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Zunächst habe nur ein Auto in Flammen gestanden. Diese hätten jedoch auf zwei nebenstehende Autos übergegriffen.

Anzeige
Wer tröstet mich?

Mit ganzem Herzen für die Kleinen und Allerkleinsten: Das Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Zittau sucht Verstärkung.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 6 000 Euro. (dpa)