merken

Drei Gesuchte gefasst, nur einer muss in Haft

Zwei Männer bezahlten ihre ausstehenden Strafen und durften gehen, ein Dritter konnte das nicht.

© dpa

Görlitz. Gleich drei Männer haben Streifen der Landes- und Bundespolizei am Sonnabend festgenommen, weil sie mit Haftbefehl gesucht wurden. Dabei ging es jedes Mal um eine nicht bezahlte Strafe. Zudem beschäftigte ein Betrunkener auf Bahngleisen die Polizei. Mehr in unserem Überblick.

Aus dem Polizeibericht vom 1. Februar

Drei gesuchte Männer gefasst

Görlitz. Streifen der Landes- und Bundespolizei haben am Sonnabend drei Männer festgenommen, auf die ein Haftbefehl lief. Einige Stunden nach Mitternacht mussten die Ordnungshüter zunächst zu einem Streit unter Nachbarn in die Brautwiesenstraße in Görlitz. Als sich die Polizisten vor Ort mit den Personalien des Hinweisgebers beschäftigten, stellten sie einen gegen ihn vorliegenden Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Görlitz fest. Demnach schuldete der 32-Jährige der Staatskasse noch 90,80 Euro Geldbuße. Die Schulden beglich der Ostritzer unverzüglich.

Auch ein 30-Jähriger aus Görlitz zahlte den fälligen Betrag von 576,50 Euro und ersparte sich damit weiteren Ärger. Ihn haben die Beamten am Abend in der Görlitzer Altstadt festgenommen. Gegen ihn lag ein Urteil des Amtsgerichts Görlitz wegen Betrugs vor. Nahezu zeitgleich fasste eine Streife einen 27-Jährigen aus Görlitz. Dieser musste noch nach dem Urteil vom Amtsgericht Bayreuth 7800 Euro plus etwas mehr als 200 Euro zahlen, wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Da ihm das Geld fehlte, musste er hinter Gitter. (szo)

Trunkenheit am Steuer

Görlitz. Ein 51-jähriger Pole gab gegenüber der Bundespolizei an, drei Bier getrunken zu haben. Jedoch soll das einen Atemalkoholwert von 1,12 Promille entsprechen. Den Autofahrer kontrolliert haben die Beamten am Montagmorgen in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf mit seinem 3er BMW. Den Verdacht der Trunkenheit im Verkehr zeigten sie an. Die weiteren Ermittlungen übernahm später das Bautzener Autobahnpolizeirevier. (szo)

Verkehrsunsicherer Anhänger

Görlitz. Die Polizei hat am Sonntag auf dem Autobahn-Parkplatz an der Neiße in Fahrtrichtung Polen einen VW Passat mit einem Anhänger kontrolliert, der mit einem Smart beladen gewesen ist. Beim Anhänger war die Achse locker und die gesamte Bremsanlage ohne Funktion. Die Beamten untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren wegen der Ordnungswidrigkeit ein. (szo)

Betrunkener auf Bahngleisen

Löbau. Eine Löbauerin hat am späten Sonntagabend die Polizei alarmiert, weil sich eine vermutlich betrunkene Person auf den Bahngleisen zwischen Weißenberger Brücke und Bahnhofsgebäude aufhielt. Polizisten suchten umgehend nach dem Beschriebenen. Sie fanden den Mann und nahmen ihn zunächst mit in das örtliche Revier. Die Beamten zogen Rettungsdienst und Notarzt hinzu. Schließlich wiesen diese den 39-Jährigen ins Krankenhaus ein, weil er Ausfallerscheinungen hatte. (szo)

Kollision an der Grenze

Bad Muskau. Ein 21-jähriger BMW-Fahrer wollte Sonntagabend an der Bad Muskauer Zufahrt zur Grenzbrücke in Richtung Polen fahren. Bei der durch eine Baustelle verengten Fahrbahn geriet er jedoch zu weit auf die Gegenspur. In dem Moment kam aus Polen ein VW Golf. Obwohl beide Fahrer ihre Autos abbremsten, kollidierten sie. Der Unfallschaden beträgt rund 2500 Euro. (szo)

Mutmaßlichen Alkohol- und Drogenfahrer erwischt

Weißwasser. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend auf der Muskauer Straße/Einmündung Waldhausstraße in Weißwasser haben Polizeibeamte bei einem Audi-Fahrer Alkoholgeruch in dessen Atemluft wahrgenommen. Das Display des Atemalkoholtestgeräts zeigte einen Wert von umgerechnet 0,62 Promille an. Darüber hinaus reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf Cannabis. Der 33-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Nun wird gegen ihn wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss und anderer berauschender Mittel im öffentlichen Straßenverkehr ermittelt. (szo)

1 / 6
Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.