merken

Zittau

Drei Straßen werden gesperrt

Bahnhofstraße, Äußere Weberstraße und Heinrich-Heine-Platz in Zittau sind in der kommenden Woche nicht befahrbar - aus unterschiedlichen Gründen.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

In der nächsten Woche werden drei Straßen in Zittau gesperrt. Darüber informiert die Stadt. So ist die Bahnhofstraße vom 7. bis 12. Oktober vom Stadtring bis zur Hausnummer 13 voll gesperrt. Im Auftrag der Stadt wird der Asphaltbelag erneuert. Eine Umleitung über die Marschnerstraße ist dann ausgeschildert.

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Vom 7. bis 11. Oktober ist die Äußere Weberstraße ab Freudenhöhe nur in Richtung Pethau befahrbar. Stadteinwärts läuft der Verkehr über die Graf-York-Straße. Im Auftrag der Telekom wird ein Kabelschacht abgebaut.

Und am 8. und 9. Oktober ist der Heinrich-Heine-Platz in Höhe der Hausnummer 7 - Awo - aufgrund einer Warenanlieferung voll gesperrt. (SZ)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau