merken

Hoyerswerda

Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Polizeibericht

© Foto: HoyFoto

Schwarzkollm. Drei Personen wurden bei diesem Unfall am Samstagnachmittag auf der B 96 zwischen Schwarzkollm und Lauta verletzt. Ein 54-jähriger SSangYong-Fahrer wollte aus Richtung Waldesruh kommend nach links auf die B 96 einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Skoda. Beide Autos stießen zusammen. Dabei wurden die 34-jährige Skoda-Fahrerin schwer und ihr achtjähriges Kind leicht verletzt. Der 54-Jährige wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit. (red)

Stromkabel entwendet

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Hoyerswerda. In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte durch ein Kellerfenster in einen im Umbau befindlichen Wohnblock an der Günter-Peters-Straße ein. Aus den Kellerräumen entwendeten sie etwa 80 Meter Stromkabel im Wert von rund 1 000 Euro. Sachschaden: rund 50 Euro.

Mit 2,38 Promille auf dem Rad

Laubusch. Polizisten fiel am Donnerstagabend ein auf der Hauptstraße fahrender Radfahrer auf. Sie kontrollierten den Radler, der offensichtlich während seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss stand, was ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest eindeutig bestätigte. Das Kontrollgerät zeigte einen Wert von umgerechnet 2,38 Promille an. Die Beamten veranlassten nun bei dem Radler eine Blutentnahme. Er wird sich wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Verletzt nach Fahrradsturz

Hoyerswerda. Ein 10-jähriger Radfahrer war am Samstagmittag auf der Liselotte-Herrmann-Straße auf dem gemeinsamen Fuß-/Radweg unterwegs. Aufgrund von Unachtsamkeit kam er nach links vom Weg ab, stieß gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Audi und stürzte. Der Junge verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Technik und Geld entwendet

Hoyerswerda. Unbekannte brachen am Samstagnachmittag in eine Wohnung an der Ratzener Straße ein. Sie schlugen vom Balkon aus ein Fenster ein. Aus den Zimmern entwendeten die Täter ein Tablet, ein Samsung-Handy, ein Acer-Netbook, einen DVD-Player sowie eine Geldkassette. Die Höhe des Diebstahlschadens ist derzeit nicht bekannt. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Autofahrer rastet am Blitzer aus

Maukendorf. Ein 64-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag seinen Frust auf der Straße ausgelassen. Wie die Polizei mitteilt, verursachte er einen Unfall und schlug einen Verkehrsteilnehmer.

Der Mann war demnach mit seinem Suzuki Liana auf der B 96, aus Hoyerswerda kommend, in Richtung Maukendorf unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang von einem in gleicher Richtung fahrenden 46-jährigen Renault-Lenker überholt wurde. Dieser bremste dann beim Einfahren in die Ortschaft seine Geschwindigkeit herunter und trat vor einem Blitzer nochmals auf das Bremspedal.

Daraufhin überholte ihn der Suzuki und scherte kurz vor dem Traffic wieder ein. In diesem Moment löste der Blitzer aus. Offensichtlich verärgert darüber, bremste der 64-Jährige sein Fahrzeug so stark ab, dass der Transportes-Fahrer wohl keine Chance hatte, einen Auffahrunfall zu verhindern. Nachdem beide Fahrzeuge standen, eskalierte die Situation weiter. Der Suzuki-Fahrer stieg aus, trat gegen die Fahrertür des Renault und schlug dessen Fahrer ins Gesicht. Der Sachschaden belief sich auf etwa 2 000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Verursachen eines Verkehrsunfalls in Verbindung mit Nötigung im Straßenverkehr und Körperverletzung. (tj/US)