merken

Dreiste Diebe stehlen Fahrzeuge

Am Sonnabend strömten viele Gäste zur Veranstaltung „Drift on Ice“ in Jonsdorf. Doch drei Männern wird dieser Tag wohl nicht in guter Erinnerung bleiben.

© dpa (Symbolfoto)

Jonsdorf. Am Sonnabendabend haben unbekannte Täter insgesamt drei Fahrzeuge vom Parkplatz an der Eishalle in Jonsdorf an der Zittauer Straße gestohlen. Die Diebe nutzen die Gunst der Stunde, während zahlreiche Besucher zur Veranstaltung „Drift on Ice“ in der Eishalle strömten. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Beim ersten Fahrzeug handelte es sich um ein Wohnmobil Fiat Weinsberg K250L (08/2015, silbergrau, LÖB-TB 672). Es entstand ein Diebstahlschaden von 43.000 Euro. Im Fahrzeug befanden sich weiterhin Kleidung und persönliche Dinge im Wert von 500 Euro.

Als nächstes wurde ein Renault Trafic (10/2013, grau, ZI-D 784) gestohlen. Der Zeitwert beträgt 20.000 Euro.

Aus dem Polizeibericht vom Wochenende

Unbekannte stehlen Fahrrad

Görlitz. In der Nacht zum Freitag sind unbekannte Täter, vermutlich durch Aufhebeln der Hauseingangstür, in ein Mehrfamilienhaus an der Pestalozzistraße eingedrungen. Dort begaben sie sich in den Keller eines 55-jährigen Bewohners und stahlen dort ein MTB Focus Whistler, orange-blau, 2016, Rahmennummer: HS565442, Radgröße: 27,5 Zoll, Rahmenhöhe: 49cm. Es entstand ein Diebstahlschaden von 499 Euro.

Lkw stoßen zusammen

Klitten/Kringelsdorf. Ein Lkw Daimler Chrysler ist am Freitagvormittag mit einem Lkw Volvo zusammengestoßen. Der 25-jährige Fahrer des Chrysler befuhr die Kreisstraße 8472 von Klitten in Richtung Kringelsdorf. Plötzlich krachte es zwischen Spiegel und Spiegel mit dem im Gegenverkehr entgegen kommenden 47-jährigen Fahrer des Lkw Volvo. Es entstand 800 Euro Sachschaden.

Dreiste Diebe stehlen drei Fahrzeuge während Veranstaltung

Jonsdorf. Am Sonnabendabend haben unbekannte Täter insgesamt drei Fahrzeuge vom Parkplatz an der Eishalle in Jonsdorf an der Zittauer Straße gestohlen. Die Diebe nutzen die Gunst der Stunde, während zahlreiche Besucher zur Veranstaltung „Drift on Ice“ in der Eishalle strömten.

Beim ersten Fahrzeug handelte es sich um ein Wohnmobil Fiat Weinsberg K250L (08/2015, silbergrau, LÖB-TB 672). Es entstand ein Diebstahlschaden von 43.000 Euro. Im Fahrzeug befanden sich weiterhin Kleidung und persönliche Dinge im Wert von 500 Euro.

Als nächstes wurde ein Renault Trafic (10/2013, grau, ZI-D 784) gestohlen. Der Zeitwert beträgt 20.000 Euro.

Zuletzt hatten es die Täter auf einen Mazda CX-5 (03/2016, grau, BZ-CA 774), im Wert von 20.000 Euro abgesehen.

Besitzer der entwendeten Wagen sind ein 50-Jähriger, ein 39-Jähriger und ein 64-Jähriger. Von den Fahrzeugen fehlt bis jetzt jede Spur. Nach ihnen wird nun international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen.

VW-Fahrerin fährt Ford beim Einparken an

Weißwasser. Die 76-jährige Fahrerin des VW Golf Plus ist am Freitagmorgen mit der linken Fahrzeugseite gegen das Heck eines Ford C-Max gestoßen. Der Unfall passierte beim Einparken auf einem Parkplatz an der Straße der Glasmacher in Weißwasser. Der 52-jährigen Besitzerin des Ford entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro.

Fahrraddiebe schlagen am Tag zu

Görlitz. Am Freitag haben unbekannte Täter das mit einem Faltschloss gesicherte schwarze Fahrrad „Cross Quest“ mit der Rahmennummer JF140801541 vom Postplatz entwendet. Die Tatzeit lag zwischen 9.30 und 18.30 Uhr. Dem 36-jährigen Besitzer entstand ein Diebstahlschaden von 1.150 Euro. Nach dem Fahrrad wird nun gefahndet.

Angetrunken mit dem Auto unterwegs

Weißwasser. Am frühen Sonnabendmorgen haben Polizeibeamte im Zuge einer Verkehrskontrolle an der Forster Straße bei einem Fahrer eine Alkoholfahne bemerkt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Die eingesetzten Beamten fertigten eine Ordnungswirdrigkeitenanzeige.

Autodiebe können Motor nicht starten

Bertsdorf-Hörnitz. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonnabend versucht, einen weißen Transporter Ford Transit Custom zu stehlen. Dieser war bei einem Hotel an der Zittauer Straße abgestellt. Der 35-jährige Besitzer befand sich zu Besuch in der Oberlausitz und staunte nicht schlecht, als er sein Fahrzeug aufgebrochen vorfand. Die Diebe hatten zunächst das Schloss der Fahrertür gestochen und dann versucht, den Ford über den OBD-Stecker beziehungsweise Manipulationen am Zündschloss zu starten. Das misslang jedoch. Sie verschonten zudem zwei Motorräder, welche sich im Kofferraum des Autos befanden. Das Fahrzeug wurde über das Wochenende sicher untergestellt und die Urlauber konnten dank Mietwagen ihren Aufenthalt fortsetzen.

Diebe brechen Spind in Umkleidekabine auf

Görlitz. Am Sonnabendnachmittag haben unbekannte Täter den Spind eines 33-jährigen Geschädigten in einer Umkleidekabine an der Pomologischen Gartenstraße aufgebrochen und dessen graues I-Phone 10 mit schwarzer Lederhülle im Gesamtwert von 1.209 Euro entwendet. Aus der Geldbörse stahlen sie 20 Euro.

1 / 8

Zuletzt hatten es die Täter auf einen Mazda CX-5 (03/2016, grau, BZ-CA 774), im Wert von 20.000 Euro abgesehen.

Besitzer der entwendeten Wagen sind ein 50-Jähriger, ein 39-Jähriger und ein 64-Jähriger. Von den Fahrzeugen fehlt bis jetzt jede Spur. Nach ihnen wird nun international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen. (szo)

Diese und weitere Meldungen lesen Sie im aktuellen Polizeibericht.