merken

Dresden

Dresden: Auto rast gegen Baum

Ein Fordfahrer musste auf der Hamburger Straße aus seinem Auto befreit werden.

Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.
Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. © Symbolbild: dpa/Monika Skolimowska

Aus ungeklärter Ursache kollidierte am Samstag ein Ford Focus auf der Hamburger Straße in Dresden mit zwei Bäumen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Fahrerin des PKW bereits aus ihrem Fahrzeug befreit worden und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Im Auto befanden sich laut Feuerwehr keine weiteren Personen, es hatten sämtliche Airbags ausgelöst und es liefen Benzin und Öl aus. 

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und und musste einen Baum, der durch den Unfall massiv beschädigt wurde, mit einer Bügelsäge fällen. Im Einsatz waren insgesamt acht Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Übigau sowie der Rettungswache Friedrichstadt. (SZ/jv)

Anzeige
„Schwimmen ist meine Leidenschaft“

Der Sportler des DSC ist genau da, wo er sein will.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

https://www.saechsische.de/ort/dresden