merken

Dresden

Letzte Chance zum Bäume pflanzen

"Mein Baum – Mein Dresden" will über eine halbe Million neuer Bäume in die Erde bringen. Am Freitag können Sie wieder dabei helfen.

Bereits im Frühjahr wurden auf einem Gelände der Stadtentwässerung testweise erste Bäumchen in die Erde gebracht.
Bereits im Frühjahr wurden auf einem Gelände der Stadtentwässerung testweise erste Bäumchen in die Erde gebracht. © PR/Tobias Ritz

Noch immer halten die Initiatoren der Aktion „Mein Baum – Mein Dresden“ an dem großen Ziel fest, im Stadtgebiet 550.000 Bäume zu pflanzen – einen für jeden Dresdner. Das Ganze wird nur etwas länger dauern als zunächst geplant.

Anzeige
Berufsbegleitend Pflege studieren

Studieren und weiter berufstätig sein? Bewerben Sie sich jetzt an der Evangelischen Hochschule Dresden!

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Eine halbe Million Bäume für Dresden?

Das Projekt klang verrückt: 550.000 Bäume sollten in die Erde kommen. Noch ist das Ziel fern, gepflanzt wird dennoch.

Nach dem Auslaufen einer Spendenaktion und ersten Pflanzungen Anfang des Monats soll es am Freitag die letzte Pflanzaktion in diesem Jahr geben. „Bitte helft uns beim Pflanzen und meldet euch an“, heißt es von der Initiative, die von einer Handvoll jungen Dresdnern getragen wird. „Vor allem am Vormittag sind noch Pflanzslots frei. Dies ist eure letzte Chance in diesem Jahr!“ 

Gepflanzt werden soll von 9 bis 11.30 Uhr sowie von 12.30 Uhr bis 15 Uhr in Pennrich. Die genaue Adresse wird den Interessenten rechtzeitig bekannt gegeben. (SZ/hbe)

Zur Website des Events.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.