merken
Dresden

Dresden: Betrunkener tritt auf Autos ein

In der Leipziger Vorstadt beschädigt ein Teenager unter Alkoholeinfluss mehrere Fahrzeuge. Das blieb jedoch nicht unbeobachtet.

Weil ein Mann auf Autos eintrat, musste die Dresdner Polizei einschreiten.
Weil ein Mann auf Autos eintrat, musste die Dresdner Polizei einschreiten. © Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)

Dresden. Zeugen haben am Montagabend die Polizei alarmiert, weil ein junger Mann in der Leipziger Vorstand randaliert hat. Laut Polizeibericht trat der 19-Jährige gegen die Außenspiegel von zwölf Autos auf der Hansastraße. Des Weiteren warf er vier Mopeds um und schlug mit einer Bierflasche auf einen Renault an der Großenhainer Straße ein. 

Die Beamten nahmen den Deutschen fest. Dieser war mit 1,6 Promille betrunken. Der Sachschaden ist noch unbeziffert. (SZ/soa)

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden