merken

Dresden

Porsche nach Einbruch gestohlen

Die Täter fanden die Schlüssel bei einem Wohnungseinbruch. Das war aber nicht der einzige Autodiebstahl in den vergangenen Tagen.

Mehrere Autos sind am Wochenende von Dresdens Straßen verschwunden, darunter ein Porsche.
Mehrere Autos sind am Wochenende von Dresdens Straßen verschwunden, darunter ein Porsche. © Symbolbild: dpa/Carsten Rehder

Diebe sind in der Nacht zum Sonntag im Dresdner Stadtteil Niederpoyritz mit einem Porsche Boxter davon gefahren. Wie die Polizei am Montag mitteilte, brachen die Unbekannten zunächst in ein Einfamilienhaus an der Staffelsteinstraße ein. 

Sie gelangten über ein Kellerfenster in das Gebäude. Dort stahlen sie unter anderem Schmuck und einen Autoschlüssel. Dieser passte zu dem sieben Jahre alten Boxter. Die Polizei bezifferte dessen aktuellen Wert mit rund 65.000 Euro. Beim Einbruch selbst entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. (SZ/sr)

Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

weitere Meldungen aus dem Dresdner Polizeibericht:

Audi gestohlen
zwischen 7. Februar, 2 Uhr, und 9. Februar, 16.15 Uhr; Leubnitz/Neuostra

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende einen schwarzen Audi A4 von der Karl-Laux-Straße gestohlen. Der Wert des 14 Jahre alten Wagens wurde auf rund 8.000 Euro beziffert. 

Einbruch in Geschäft

zwischen 8. Februar, 18 Uhr, und 9. Februar, 9 Uhr; Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in ein Geschäft an der Jahnstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen unter anderem Tabakwaren im Wert von rund 200 Euro. Im Anschluss gelangten sie in den Flur des Gebäudes und brachen zwei weitere Büros auf. An einer dritten Tür scheiterten sie. Zum Diebesgut liegen bislang keine Angaben vor. Der Gesamtsachschaden wurde mit rund 5.000 Euro beziffert.

Mutmaßlicher Autodieb festgenommen

zwischen 8. Februar, 17.30 Uhr, und 9. Februar, 17 Uhr; Stadtgebiet

Zwei Toyota und ein Mazda sind am Wochenende in das Visier von Unbekannten geraten. Die Täter entwendeten jeweils einen Toyota Auris von der Bernhardtstraße und der Straße Am See. Die Wagen waren 2017 und 2018 erstmals zugelassen worden sowie 20.000 Euro und 26.000 Euro wert.

Von der Straße Hohe Straße stahlen Unbekannte einen Mazda CX3. Der Wert des vier Jahre alten Autos wurde auf rund 20.000 Euro beziffert.

Brandenburger Polizeibeamte stellten einen der Toyota und den Mazda im Bereich Königs-Wusterhausen. Die beiden polnischen Fahrer wurden festgenommen.

Auto aufgebrochen

zwischen 8. Februar, 18.20 Uhr, und 9. Februar, 11.10 Uhr; Gruna

Unbekannte sind in einen Audi A1 auf der Beilstraße eingebrochen. Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe und stahlen eine Tasche sowie einen Fotoapparat aus dem Wagen. In der Tasche befanden sich unter anderem mehrere tausend tschechische Kronen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor.

1 / 4