merken
Dresden

Dresden trainiert gegen den Corona-Blues

Unter dem Motto "Fit im Park" finden ab Montag täglich kostenfreie Sportangebote im Freien statt. Wie der Kursplan aussieht und wer mitmachen kann.

Sport für Senioren ist einer von elf Kursen, die bei der Aktion "Fit im Park" angeboten werden.
Sport für Senioren ist einer von elf Kursen, die bei der Aktion "Fit im Park" angeboten werden. © Landeshauptstadt Dresden/Gesundheitsamt

Dresden. Egal ob Corona-Blues oder Quarantäne-Speck: Die kostenfreien Bewegungskurse der Landeshauptstadt Dresden wollen dagegen Abhilfe schaffen. Am Montag startet das Programm "Fit im Park". Bis Freitag, 14. August, finden dann täglich gratis Sportveranstaltungen im Freien statt. 

Trotz und wegen Corona wurde das beliebte Projekt kurzfristig umgesetzt. Sportbürgermeister Peter Lames (SPD) erklärt dazu: "Wir laden die Dresdnerinnen und Dresdner ein, an dem vielfältigen Programm teilzunehmen." Gerade nach den Einschränkungen des Lock-Downs sei es der Stadt ein wichtiges Anliegen, den Bürgern die Möglichkeit zu geben, das Leben aktiv zu gestalten, fit zu werden und zu bleiben. 

Anzeige
Story à la Romeo & Julia – inklusive Welthit
Story à la Romeo & Julia – inklusive Welthit

Die Dresdner Staatsoperette präsentiert mit "Die Fantasticks" das erste große Musical nach dem Lockdown.

Dank des Engagements der Trainer, der IKK classic und des Stadtsportbundes Dresden unter Federführung des Eigenbetriebes Sportstätten können nach Auskunft der Stadt elf kostenfreie Kurse in den kommenden sieben Wochen angeboten werden. Dazu gehören Thai Chi, Functional Fit, Qi Gong, Fit dank Baby, Jumping Fitness, Ganzkörper-Workout, Faszientraining, Shadowboxen, Sport für Senioren, Pfeil und Bogen sowie Baseball für Einsteiger. 

Sportangebote für jedes Fitness-Level

Wer Lust auf Bewegung habe, könne spontan ohne Anmeldung teilnehmen. Besonders sportlich muss man für die Angebote laut Stadt nicht sein. Jeder könne mitmachen: egal ob untrainiert oder voll in Form. Im Mittelpunkt stehe der Spaß an Bewegung im Grünen und an der frischen Luft. 

Aufgrund der Hygieneauflagen sollen die Angebote auf die Bewegungsfläche im Sportpark Ostra neben der Rollschnelllaufbahn und die Werferwiese auf der Sportstätte Bodenbacher Straße 152 konzentriert werden. Die ausgewiesenen Hygieneregeln müssen eingehalten werden, teilt die Stadt mit. Bei Gewitter oder Starkregen sollen die Kurse ausfallen. Einen Kursplan finden Interessierte auf der Webseite der Stadt. 

Mehr zum Coronavirus:

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden