merken
Dresden

Drewag-Treff öffnet ab Montag wieder

Nach knapp zwei Monaten wird der persönliche Kundenservice in Dresden wieder angeboten. Allerdings kann noch nicht der gesamte Service geboten werden.

Dresdner können mit ihren Anliegen ab dem kommenden Montag wieder in den Drewag-Treff an der Ecke Freiberger/Ammonstraße kommen.
Dresdner können mit ihren Anliegen ab dem kommenden Montag wieder in den Drewag-Treff an der Ecke Freiberger/Ammonstraße kommen. © Foto: Martin Förster

Dresden. Ab kommendem Montag hat der Drewag-Treff im World Trade Center an der Ecke Freiberger/Ammonstraße wieder geöffnet, teilen die Stadtwerke mit. Aufgrund der Corona-Pandemie war die persönliche Kundenberatung seit dem 18. März geschlossen. Vorerst werden folgende Öffnungszeiten gelten: Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, und Samstag, 9 bis 13 Uhr.

Damit steht den Drewag-Kunden wieder der persönliche Service zur Verfügung. Allerdings sind entsprechend der Hygienevorschriften spezielle Vorkehrungen getroffen worden. Dazu zählen unter anderem Desinfektionsmittel, Plexiglasscheiben an den Beraterplätzen und die häufige Reinigung der Oberflächen. Um das Tragen eines Mund-Nasenschutzes wird gebeten.

Anzeige
Die Tamanduas freuen sich über Daria
Die Tamanduas freuen sich über Daria

Mutter Kiwi brachte ihr drittes gesundes Jungtier im Februar zur Welt.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

Die Kasse bleibt aber weiterhin geschlossen. Kunden und Kundinnen können per Überweisung zahlen oder der Drewag das SEPA-Lastschriftmandat erteilen.
Außerdem bleiben der Shop, der Kartenvorverkauf und die Ausstellung geschlossen.

Aufgrund der getroffenen Schutzmaßnahmen kann es zu Wartezeiten im Außenbereich kommen. Kundenanliegen, wie beispielsweise das Erteilen eines SEPA-Lastschriftmandats oder das Ändern von monatlichen Abschlägen, können über den 24-Stunden-Onlineservice unter www.drewag.de/onlineservice erledigt werden. Zusätzlich steht dafür das Service-Telefon unter 0351 860 4444 montags bis freitags, 7 bis 19 Uhr zur Verfügung.

Mehr zum Coronavirus:

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden