merken
Dresden

Dresden: Gartenlaube abgebrannt

In Trachenberge brennt ein Schuppen. Wie die Feuerwehr vorgegangen ist.

In einem Dresdner Garten ist ein Schuppen komplett abgebrannt.
In einem Dresdner Garten ist ein Schuppen komplett abgebrannt. © René Meinig

Dresden. Am Mittwochmittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Trachenberge gerufen. Das teilte die Feuerwehr mit. Bereits auf der Anfahrt nahmen die Feuerwehrleute eine starke Rauchentwicklung wahr. Im hinteren Teil des betreffenden Grundstücks brannte eine ungefähr vier Quadratmeter große Gartenlaube. 

Die Feuerwehr löschte den Brand mittels zweier Strahlrohre. So konnte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Bäume und einen Heuhaufen verhindert werden. Der Schuppen, mehrere Zweiräder und weitere Gegenstände waren dagegen nicht zu retten.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Die Einsatzstelle wurde nach der Kontrolle auf Glutnester an die Polizei übergeben. Es wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren 18 Brandschützer und Retter. (SZ/soa)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden