merken
Dresden

Dresden gedenkt Marwa El-Sherbini

Die Ägypterin war 2009 während einer Gerichtsverhandlung ermordet worden. Nun findet eine öffentliche Gedenkveranstaltung für sie statt.

Marwa El-Sherbini sollte 2009 als Zeugin vor Gericht aussagen. Während der Verhandlung wurde die 31-Jährige von dem deutschen Angeklagten ermordet.
Marwa El-Sherbini sollte 2009 als Zeugin vor Gericht aussagen. Während der Verhandlung wurde die 31-Jährige von dem deutschen Angeklagten ermordet. © Archiv/dpa

Dresden. Sie war aus Fremdenfeindlichkeit und Hass auf Muslime umgebracht worden. Nun findet am Mittwoch, 1. Juli, um 16 Uhr vor dem Landgericht Dresden auf der Lothringer Straße eine Gedenkfeier für Marwa El-Sherbini statt. Das teilte die Landeshauptstadt Dresden am Donnerstag mit. 

Weiterführende Artikel

Dresden bekommt einen El-Sherbini-Park

Dresden bekommt einen El-Sherbini-Park

Gut elf Jahre nach dem Mord an einer Ägypterin im Dresdner Landgericht wird nun der Platz vor dem Gebäude zum Marwa El-Sherbini-Park benannt.

Weiße Rosen für Marwa El-Sherbini

Weiße Rosen für Marwa El-Sherbini

In Dresden gedachten am Mittwoch über 150 Menschen der 2009 im Gerichtssaal ermordeten Ägypterin. Sie setzten damit auch ein Zeichen gegen Rassismus.

Marwa-El-Sherbini-Stipendium vergeben

Marwa-El-Sherbini-Stipendium vergeben

Maya Singh bekommt in diesem Jahr das Stipendium. Es erinnert an Marwa El-Sherbini, die 2009 an einem Dresdner Gericht getötet wurde.

Die öffentliche Veranstaltung wird vom  Vorbereitungskreis des Marwa-El-Sherbini-Gedenkens, an dem sich auch die Landeshauptstadt Dresden beteiligt, organisiert. Sie findet unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen statt. Das Gedenken soll ein Zeichen setzen für ein soziales, solidarisches und respektvolles Miteinander ohne Rassismus und Diskriminierung. Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) richtet in Vertretung des Oberbürgermeisters ein Grußwort an die Gäste.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf der Website der Stadt. (SZ/soa)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden