merken
Dresden

Dresden kompakt - der Wochenstart

Umstrittene Impf-Pflicht +++ Fernsehturm als "finanzpolitischer Blindflug" +++ Pichmännel-Fest wird verschoben - das Wichtigste des Tages.

Blick auf die historische Dresdner Altstadtkulisse: Das Wichtigste vom Tag.
Blick auf die historische Dresdner Altstadtkulisse: Das Wichtigste vom Tag. © dpa-Zentralbild

Liebe Leserinnen und Leser,

vielleicht gehören Sie auch zu den Fans des Fernsehturms? Vielleicht würden Sie auch gerne wieder mit Kaffee und Kuchen dort oben sitzen und in das malerische Elbtal schauen? Vielleicht aber fragen auch Sie sich manchmal: Wer soll das eigentlich alles bezahlen? Ganz ähnlich geht es auch Michael Schmelich, Finanzexperte bei den Grünen. Wir haben mit ihm über den teuren Traum vom Turm gesprochen, über Kosten, Bedenken und Gestaltungsmöglichkeiten.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Apropos Gestaltungsmöglichkeiten: Die werden von manchen Eltern, die ihre Kinder nicht wie vorgeschrieben gegen Masern impfen lassen möchten, eher als klein empfunden. Wir haben eine Ärztin getroffen, die diese Menschen berät. Wir haben ihr zugehört und erzählen, warum ihre Arbeit jeden Tag ein Spagat ist, der persönliche Konflikte und viele Fragen mit sich bringt.

Sie sind Freund bajuwarischer Großvergnügungen und freuen sich schon auf das jährliche Pichmännel-Oktoberfest in Dresden? Dann haben Sie vielleicht schon gehört, dass auch das Bierfest in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer fällt. Was sich die Veranstalter stattdessen ausgedacht haben, erfahren Sie bei uns. 


Als Lichtblick des Tages empfehle ich Ihnen die ambitionierten Pläne eines Vereins, der vor allem aus Dresdnern besteht und sich für die Rettung der Elbdampferflotte einsetzt.
Außerdem lesen Sie bei uns noch, was in Dresden gegen die immer stärker werdende Vermüllung der Elbwiesen und anderer schöner Flecken getan wird.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sommerabend und aufschlussreiche Lektüre,  

Ihr Dietrich Nixdorf, Redaktionsleiter Stadtredaktion Dresden

Die Nachrichten des Tages

Flammen in Umspannwerk+++Hund hindert Feuerwehr an Löscharbeit+++Täter scheitern an Autodiebstahl+++Möbel geraten in Brand+++Einbruch in Gaststätte+++20 Sommertage in Dresden+++Vanessa Mai:Konzert erst 2021


Top-Geschichten aus Dresden

+++ Impfpflicht: "Viele Eltern leiden wirklich" +++

Die Dresdner Ärztin Claudia Morawe-Weisheit berät Familien, die ihre Kinder nicht gegen Masern impfen lassen wollen. Konfliktfrei ist das nicht. (SZ+)


+++ Fernsehturm: „Finanzpolitischer Blindflug“ +++

Kosten vorher so nicht absehbar? Nächtlich angestrahlter Dresdner Fernsehturm in der Night of Lights. © J. Loesel, loesel-photographie.d
Kosten vorher so nicht absehbar? Nächtlich angestrahlter Dresdner Fernsehturm in der Night of Lights. © J. Loesel, loesel-photographie.d © Jürgen Lösel

Wird der Traum vom Turm viel zu teuer? Manche haben diese Sorge. Michael Schmelich (Grüne) erklärt, weshalb das Projekt warten sollte. (SZ+)


+++ Pichmännel-Oktoberfest wird verschoben+++

Die Feldschlößchen-Brauerei in Dresden hat sich entschieden. Fans des Festes sollen aber kein ganzes Jahr warten müssen. (SZ+)


+++ Dresdens Problem mit dem Müll +++

Viele Menschen genießen die Dresdner Stadtsilhouette bei einem Getränk auf den Elbwiesen: Dort bleibt besonders viel Müll liegen. © Marion Doering
Viele Menschen genießen die Dresdner Stadtsilhouette bei einem Getränk auf den Elbwiesen: Dort bleibt besonders viel Müll liegen. © Marion Doering © Marion Doering

An den Elbwiesen werden immer wieder Plastik, Flaschen oder sogar Elektrogeräte entsorgt. Das schadet auch den Tieren.(SZ+)


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden