merken

Dresden

Markthalle-Konsum öffnet nach Corona-Fall

Das Geschäft in der Neustädter Markthalle in Dresden hat seit Freitagmorgen wieder geöffnet. Zuvor musste es wegen eines Corona-Falles gründlich gereinigt werden.

In der Neustädter Markthalle hat seit Freitag wieder Konsum geöffnet. Der Markt musste nach einem Corona-Fall geschlossen werden.
In der Neustädter Markthalle hat seit Freitag wieder Konsum geöffnet. Der Markt musste nach einem Corona-Fall geschlossen werden. © Sammlung Holger Naumann

Dresden. Zurück zur Normalität beim Konsum-Markt in der Neustädter Markthalle, oder zumindest so gut wie. Am Freitagmorgen um 8 Uhr konnte das Geschäft wieder öffnen - nach gründlicher Reinigung und Desinfektion. Nachdem am Dienstag bekannt geworden war, dass ein 17-jähriger überbetrieblicher Auszubildender sich mit dem Coronavirus infiziert hatte, wurde der Markt geschlossen. 

Man könne nun zu 90 Prozent auf das Stammpersonal zurückgreifen, heißt es vom Markt. "Das Gesundheitsamt hat nach Einzelgesprächen mit jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter des Marktes nur die Personen in Quarantäne geschickt, die nachweislich engen Kontakt zu dem erkrankten Kollegen hatten." (SZ/dob)

Anzeige
Vier spannende Berufe warten auf Dich
Vier spannende Berufe warten auf Dich

Du möchtest im Labor tüfteln, magst Präzision und Nachhaltigkeit? Dann bewirb dich noch bis 5. Juni für eine Ausbildung im Fraunhofer-Institut FEP!

Mehr zum Coronavirus:

Weiterführende Artikel

Corona-Warn-App stößt auf wenig Begeisterung

Corona-Warn-App stößt auf wenig Begeisterung

Weniger als die Hälfte der Deutschen will Corona-App nutzen, Tschechien will Grenze schon eher öffnen, nur eine Neuinfektion in Sachsen - unser Newsblog.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden