merken
Dresden

Dresden: Mazda prallt gegen Tunnelwand

Ein junger Mann verliert die Kontrolle über seinen Wagen und fährt ihn gegen die Wand des Waldschlößchen-Tunnels. Die Straße wird daraufhin lange gesperrt.

Im Waldschlösschen Tunnel ist es am Mittwoch zu einem Unfall gekommen.
Im Waldschlösschen Tunnel ist es am Mittwoch zu einem Unfall gekommen. © Roland Halkasch

Dresden. Am Mittwochmorgen ist es zu einem Unfall im Dresdner Waldschlößchen-Tunnel gekommen. Das teilte die Polizei mit. Der 23-jährige Fahrer eines Madza war von der Brücke kommend in Richtung Stauffenbergallee unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Auto. Dieses prallte daraufhin gegen die Tunnelwand. 

Die 20-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Wegen des Unfalls war der Waldschlößchentunnel in Richtung Neustadt für etwa zwei Stunden gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige
Qualität, Eleganz, Design
Qualität, Eleganz, Design

Der Massivholzspezialist Möbel Wikinger präsentiert ab sofort seine neue Kollektion. Nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis ist einzigartig.

Die Polizei bittet Augenzeugen um Hinweise zum Fahrverhalten des Mannes und zu dem Unfall selbst. Hinweise nehmen die Beamten unter ruf 0351 483 2233 entgegen. (SZ/soa)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden