merken
Dresden

Pfennigpfeiffer auf Wallstraße geschlossen

In das Geschäft an der Altmarkt-Galerie in Dresden kamen zu wenige Kunden.

Das wars in der Pfennigpfeiffer-Filiale an der Waldstraße. Sie hat geschlossen.
Das wars in der Pfennigpfeiffer-Filiale an der Waldstraße. Sie hat geschlossen. © René Meinig

Pfennigpfeiffer hat seine Filiale auf der Dresdner Wallstraße am 4. Januar geschlossen. Dies sei aus wirtschaftlichen Gründen geschehen, sagt Geschäftsführer Michael Kremser. Offenbar kamen zu wenige Kunden. Ein neuer Standort in Dresden sei derzeit nicht in Planung. 

Weil die Rahmenbedingungen für  Handelsunternehmen immer komplexer würden, prüfe Pfennigpfeiffer sein Filialnetz laufend. Denn die Präferenzen der Kunden würden sich verändern. Jede Filiale in Deutschland müsse für sich wirtschaftlich bestehen können. Das war auf der Wallstraße offensichtlich nicht der Fall. "Wenn ein Standort aufgrund unterschiedlichster Gegebenheiten dem nicht mehr nachkommen kann, ist eine Schließung manchmal leider unvermeidbar", sagt Kremser. 

Anzeige
Der kaufmännische Blick
Der kaufmännische Blick

Elektrotechnikermeister Marco Schober absolviert in njumii berufsbegleitend die Weiterbildung zum Betriebswirt.

In Dresden gibt es nach Angabe von Pfennigpfeiffer selbst derzeit noch fünf Filialen mit den Adressen:

Weiterführende Artikel

Diese Läden eröffnen 2020 in Dresden

Diese Läden eröffnen 2020 in Dresden

Wöhrl, Elbepark oder Kaufpark Nickern: In diesem Jahr tut sich einiges im Einzelhandel.

Diese Läden öffnen am Dresdner Postplatz

Diese Läden öffnen am Dresdner Postplatz

In den vergangenen Jahren ist auf dem Platz viel gebaut worden. Jetzt eröffnen nach und nach die Geschäfte. 

  • Zum Hutbergblick 16
  • Lockwitzer Straße 13
  • Pfotenhauer Straße 64
  • Südhöhe 80
  • Enderstraße 59

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden