merken
Dresden

Nächster Laden am Postplatz ist offen

Nach jahrelangem Bau an dem zentralen Platz im Herzen Dresdens öffnen nach und nach neue Geschäfte. 

Die Bio-Company hat am Postplatz ihre dritte Filiale in Dresden eröffnet.
Die Bio-Company hat am Postplatz ihre dritte Filiale in Dresden eröffnet. © PR

Die Berliner Bio-Company hat einen neuen Markt am Postplatz eröffnet. Neben den Filialen in der Königsbrücker und der Tolkewitzer Straße ist dies nun der dritte Markt des Bio-Filialisten. Auf 617 Quadratmetern Verkaufsfläche soll den Dresdnern hier ein breites Bio-Sortiment mit gut 7.000 Artikeln angeboten werden.

Schwerpunkt sollen Waren meist aus der Region sowie Frischetheken für Wurst- und Fleischspezialitäten bilden. Daneben gibt es auch eine Unverpackt-Strecke mit loser Ware zum Selbstabfüllen. Ob Couscous, Reis, Müsli oder Gummibärchen – 55 Artikel von süß bis salzig kann man sich hier selbst abpacken, so das Unternehmen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Weiterführende Artikel

Diese Läden öffnen am Dresdner Postplatz

Diese Läden öffnen am Dresdner Postplatz

In den vergangenen Jahren ist auf dem Platz viel gebaut worden. Jetzt eröffnen nach und nach die Geschäfte. 

Daneben verzichtet der Markt komplett auf Plastik-Knotenbeutel im Obst- und Gemüsebereich. Auch Einwegbecher wird es nicht geben. Stattdessen können Kunden am Pfandsystem der ReCup-Becher teilnehmen oder ihre eigenen Becher für unterwegs mitbringen, teilt die Bio-Company mit. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden