Dresden
Merken

Dresdner Schinkelwache öffnet wieder

Dort können nicht nur Besichtigungstouren der Semperoper gebucht werden, sondern es gibt auch Tickets für viele Dresdner Museen. Welche Hygiene-Regeln gelten.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Vorverkaufsstelle von "Semperoper Erleben" öffnet nach der langen Corona-Pause wieder ihre Türen. Dort können Besichtigungstouren der Oper gebucht werden.
Die Vorverkaufsstelle von "Semperoper Erleben" öffnet nach der langen Corona-Pause wieder ihre Türen. Dort können Besichtigungstouren der Oper gebucht werden. © Robert Michael/dpa

Dresden. Ab Samstag können in der Schinkelwache auf dem Dresdner Theaterplatz wieder Besuchertouren in der Semperoper gebucht werden. Die Vorverkaufsstelle von "Semperoper Erleben" öffnet nach der langen Corona-Pause wieder ihre Türen.

Zu kaufen gibt es dort zum Beispiel Tickets für Familienführungen, Kinder- oder auch Highlightführungen. Auch Eintrittskarten von allen anderen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen im Dresdner Residenzschloss, der Gläsernen Manufaktur und den Stadtrundfahrten sind im Angebot. Außerdem bietet die Schinkelwache eine Vielzahl an Souvenirartikeln.

Anzeige TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

"Beim Einkaufsbummel, Shoppen und Stöbern steht natürlich die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter an erster Stelle", erklärt Cathleen Moosche, Projektleiterin von "Semperoper Erleben". Deshalb sollen Touristen ein "analoges Warenkörbchen" am Eingang der Touristeninformation erhalten. "Unter Beachtung der bereits bekannten Hygieneschutzmaßnahmen wie dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind uns unsere zahlreichen Besucher*innen mit Abstand am liebsten", so Moosche. 

Die Schinkelwache hat Montag bis Freitag von 10.30 bis 16 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. 

Weiterführende Artikel

Großer Bauzaun schützt Semperoper

Großer Bauzaun schützt Semperoper

Handwerker arbeiten dort trotz Coronakrise. Danach wird die Oper einen besonderen Raum zurück bekommen.

CoronaCast: So geht es der Semperoper

CoronaCast: So geht es der Semperoper

Dramaturgin Juliane Schunke spricht in unserem Podcast über die Folgen der Corona-Krise und erzählt, wie die Dresdner Oper dem "Lockdown" trotzt.

Herr Intendant, wann öffnet die Semperoper wieder?

Herr Intendant, wann öffnet die Semperoper wieder?

Peter Theiler spricht über Planspiele im Hause Semper, wie er Premieren verschiebt und Miese macht und darüber, was Anrechtler wissen sollten.

Tickets für die täglich stattfindenden Führungen in der Semperoper sind auch an der Tageskasse in der Oper innerhalb der Führungszeiten sowie online erhältlich.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden