merken
Dresden

"Kirsten" sorgt für 20 Feuerwehreinsätze

Der Sturm hat in Dresden viele Bäume und Äste zu Fall gebracht. Ein Baum stürzte auf einen Wohnwagen.

An der Kreuzung Burgenlandstraße/Donathstraße parkte ein Wohnwagen. Dieser wurde durch einen Baum beschädigt.
An der Kreuzung Burgenlandstraße/Donathstraße parkte ein Wohnwagen. Dieser wurde durch einen Baum beschädigt. © Roland Halkasch

Dresden. Am Mittwochmittag ist ein Baum in Teilen abgebrochen und auf einen Wohnwagen gestürzt. Dieser war in der Burgenlandstraße geparkt. Das geht aus dem Einsatzbericht der Feuerwehr hervor. Der Wohnanhänger wurde durch den Baum beschädigt. Die alarmierte Feuerwehr sicherte zunächst die Einsatzstelle und befreite mit einer Motorkettensäge den Anhänger. 

Außerdem waren in der Stadt wegen des Sturms zahlreiche Äste und Bäume auf Gehwege und Straßen sowie in Frei- oder Telefonleitungen gestürzt. Insgesamt musste die Feuerwehr der Dresdner Wachen 20 Mal ausrücken, meist um die herabgestürzten Baumteile zu entfernen. 

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Der Deutsche Wetterdienst konnte (DWD) in Klotzsche Windspitzen von 89 Kilometern pro Stunde messen. Stärkere Böen konnte der DWD in Sachsen nur in Oschatz (91 km/h) und auf dem Fichtelberg (105 km/h) feststellen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden