merken
Dresden

A4: Split kippt auf Autobahn bei Dresden

Richtung Görlitz bildet sich daraufhin ein Stau. Wie es nun weitergeht.

Mehrere Tonnen Split rutschten auf die Autobahn.
Mehrere Tonnen Split rutschten auf die Autobahn. © Roland Halkasch

Dresden. Ein Unfall auf der A4 bei Dresden behinderte am Montagvormittag den Verkehr in Richtung Görlitz. Zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Wilder Mann ist ein Sattelzug verunglückt. Daraufhin hat sich ein langer Stau in Richtung Osten gebildet.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 9 Uhr. Der MAN-Laster geriet aus noch unbekannter Ursache ins Schleuder und kippte um und stieß gegen die Mittelleitplanke. Der Rettungsdienst brachte den Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Die Ladung des Schüttgut-Lasters verteilte sich auf der Autobahn. Mehrere Tonnen Split rutschten auf die Fahrbahn Richtung Görlitz und bedeckten zwei Fahrspuren. Die Polizei leitete den Verkehr auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbei. Parallel dazu pumpte die Feuerwehr den Diesel aus dem Lkw-Tank. Nun muss noch der Split von der A4 geschaufelt werden. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden