Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Leben und Stil
Merken

Augustus Rex kehrt zurück

Nils Prinz von Sachsen übergibt die Spezialitätenbrennerei wieder an ihren Gründer, Georg Schenk. Der wagt nun einen Neuanfang – aber nicht mehr in Dresden und nicht allein.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Neuanfang an neuem Ort mit junger Verstärkung: Augustus Rex-Gründer
Georg Schenk mit dem neuen Geschäftsführer Jörg Daubner in der Obermühle Görlitz.
Neuanfang an neuem Ort mit junger Verstärkung: Augustus Rex-Gründer Georg Schenk mit dem neuen Geschäftsführer Jörg Daubner in der Obermühle Görlitz. © Matthias Rietschel

Georg Schenk riecht an einem Glas Obstbrand. Ein intensiver Duft von Champagner Renette steigt ihm in die Nase. Es ist der Duft von einem ganz besonderen Apfel – einer alten, in Vergessenheit geratenen Sorte, handgepflückt auf einer Streuobstwiese in der Lausitz, schonend destilliert und zwölf Jahre im Fass gereift. Im Glas steckt Schenks Lebenswerk. Und das will er sich jetzt zurückerobern.

Ihre Angebote werden geladen...