SZ + Dresden
Merken

Aus Kanalbruch wird Großbaustelle: Kein Durchkommen mehr in Pillnitz

Nach dem Einbruch des historischen Wasserkanals in der Pillnitzer Schlosskurve werden die Schäden beseitig. Die Stadt nutzt die Chance und lässt eine weitere Straße mit erneuern. Wann die Straßen wieder frei sein sollen.

Von Peter Hilbert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Am Beginn der Schlosskurve in Pillnitz hat sich die Fahrbahn abgesenkt. Seit Tagen ist hier kein Durchkommen mehr.
Am Beginn der Schlosskurve in Pillnitz hat sich die Fahrbahn abgesenkt. Seit Tagen ist hier kein Durchkommen mehr. © René Meinig

Dresden. Bagger und andere Baumaschinen prägen derzeit das Bild auf Pillnitzer Straßen. Die Männer der Wilsdruffer Firma Teichmann beseitigen gravierende Schäden an der Orangerie- und an der Lohmener Straße. Dass diese Arbeiten nötig sind, hatte sich schon vor Wochen angekündigt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden