merken
Dresden

Autos in Dresden auf Holzklötzer gestellt

Diebe haben Pkw-Räder gestohlen. Der Beutewert ist fünfstellig.

Acht Autoräder ähnlich diesem haben Diebe in Dresden gestohlen.
Acht Autoräder ähnlich diesem haben Diebe in Dresden gestohlen. © Archiv/Thomas Lehmann

Dresden. Fehlen die Räder, helfen Ziegelsteine oder Holzklötzer ein Auto so abzustellen, dass der Unterboden keinen Schaden nimmt. Genau das haben Diebe in Dresden getan. Sie haben die Räder von mehreren Autos gestohlen und die Fahrzeuge ersten Ermittlungen zufolge auf Holzklötzer gestellt.

Anzeige
Volles Programm beim Palais Sommer
Volles Programm beim Palais Sommer

Dresdens beliebtes eintrittsfreies Festival für Kunst, Kultur und Bildung geht weiter und hat wieder viele Veranstaltungen in der ersten Augustwoche im Gepäck.

Es traf zwei Autos auf einem Firmengelände an der Rudolf-Franke-Straße. Die Täter demontierten alle acht Räder von den Renaults. Ihre Beute ist laut der Polizei rund 15.000 Euro wert. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden