merken
Dresden

Dresden: Auto kollidiert mit Bäckereitreppe

Ein 82-Jähriger Dresdner verliert die Kontrolle über seinen Wagen, fährt über den Fußweg und kommt erst an einer Bäckerei zum Stehen.

Erst an der Treppe zum Eingang einer Bäckerei blieb das Unfallauto stehen.
Erst an der Treppe zum Eingang einer Bäckerei blieb das Unfallauto stehen. © Roland Halkasch

Dresden. Auf der Königsbrücker Landstraße in Klotzsche ist am Mittwochvormittag ein Opel-Fahrer mit seinem Pkw verunglückt.

In Höhe der Haltestelle „Zur Neuen Brücke“ verlor der 82-Jährige offenbar die Kontrolle über seinen Wagen. Als Ursache schließt die Polizei gesundheitliche Probleme des Autofahrers nicht aus.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Das Fahrzeug touchierte ein Haltestellenschild, einen Papierkorb und beschädigte einen Fahrradständer. Zum Schluss stieß es gegen eine Treppe, die zum Eingang einer Bäckerei führt. Der Mann blieb offenbar unverletzt. Zum Sachschaden laufen noch Ermittlungen. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden