Dresden
Merken

Dresden: Telefon-Betrüger geben sich als falsche Tochter aus

Über einen Messengerdienst richteten sich Unbekannte an eine Frau und gaben sich als ihre Tochter aus. Was sie von ihr haben wollten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Betrüger haben über das Smartphone versucht, eine Frau zu betrügen.
Betrüger haben über das Smartphone versucht, eine Frau zu betrügen. © Christian Juppe

Dresden. Immer wieder versuchen Betrüger an Geld heranzukommen, in denen sie sich auf Whatsapp und Co. an Menschen wenden und sich als deren Kinder ausgeben. Das haben Unbekannte auch Anfang der Woche bei einer 61-jährigen Dresdnerin versucht.

Die Täter schrieben der Frau und gaben an, ihre Tochter zu sein. Dafür behaupteten sie eine neue Nummer zu haben und baten die 61-Jährige im Laufe des Gesprächs etwa 2.200 Euro zu überweisen, um zwei Rechnungen zu bezahlen.

Die Frau kontaktiere daraufhin ihre richtige Tochter und erkannte den Betrug. Sie informierte die Polizei, ein Vermögensschaden entstand nicht. (SZ/lh)

Anzeige
Canalettos Meisterwerke einzigartig präsentiert
Canalettos Meisterwerke einzigartig präsentiert

Zauber des Realen: Die phänomenale Ausstellung "Bernardo Bellotto am sächsischen Hof" zeigt in der Gemäldegalerie Alte Meister Canalettos einzigartige Blicke auf das barocke Dresden und Umgebung.