SZ + Dresden
Merken

Bewacher sollen Zukunft der Dresdner Dampfer sichern

Für die Elbeflotte entsteht ein neues Gremium. Dort soll nicht nur geredet werden. Es geht auch um viel Geld.

Von Christoph Springer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Robert Straubhaar plant ein Gremium, dass den Dampfererhalt in Dresden überwacht.
Robert Straubhaar plant ein Gremium, dass den Dampfererhalt in Dresden überwacht. © Archiv/Marion Doering

Dresden. Die Flotte ist pleite, die Mitarbeiter, selbst Kapitäne bangen um ihre Arbeitsplätze und gehen auf die Straße. Den Schiffen droht das Aus. Gefahr besteht vor allem für die historischen Dampfer. Sie zu erhalten ist teuer, schon, weil dabei fast alles Handarbeit ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!