merken
Dresden

Corona-Rat von der Verbraucherzentrale

Seit einem Jahr spielen die Folgen der Pandemie auch in den Beratungsgesprächen eine Rolle. Worum es dabei unter anderem geht.

Die Verbraucherzentrale Sachsen macht mehr als nur Produktberatung. Es geht manchmal auch um richtig viel Geld.
Die Verbraucherzentrale Sachsen macht mehr als nur Produktberatung. Es geht manchmal auch um richtig viel Geld. © Archiv/Fabian Sommer/dpa

Dresden. Mit Reise-Rückerstattungen, Zwangsgutscheinen für ausgefallene Veranstaltungen und fragwürdigen Krediten hat es die Verbraucherzentrale Dresden seit einem Jahr verstärkt zu tun. Die Folgen der Corona-Pandemie erleben die Berater in ihrer Dienststelle unmittelbar, wenn Dresdner zu ihnen kommen, die durch solche Probleme in Schwierigkeiten geraten sind.

Damit rechnet die neue Leiterin Juliane Pfeil vorerst auch weiter. Die 34-Jährige will dafür sorgen, dass die persönliche Beratung aber auch nach der Pandemie das "Steckenpferd" der Fachleute in der Beratungsstelle bleibt. Sie wollen bei Fragen zu Verträgen, Fristen und Forderungen schnell helfen. "Bereits in den ersten Wochen wurde mir klar, mit wie viel Herz meine Kolleg*innen bei den Anliegen der Menschen sind, um Verbraucher*innen zu ihrem Recht und Geld zu bringen – wenn auch aktuell nur digital und telefonisch“, sagt Pfeil.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Das Team will künftig stark auf die Vernetzung und Kooperation unter anderem mit Partnern auf Stadt-Ebene, mit Opferschützern und Medienpädagogen setzen. Dazu gehört auch der Mieterverein Dresden.

Alle Veranstaltungen der Verbraucherzentrale sind im Internet aufgelistet unter www.verbraucherzentrale-sachsen.de/veranstaltungen. Beratungstermine können über die Telefonnummer 0351 459 3484 vereinbart werden. Eine Seite für die Terminvereinbarung gibt es außerdem im Internetauftritt der Verbraucherzentrale Sachsen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden