SZ + Dresden
Merken

Ladensterben in Dresden: Die Spielaxie ist insolvent

18 Jahre lang war das Spielwarengeschäft in Dresden nicht nur beliebtes Shoppingziel, sondern auch Treffpunkt für Kids. Jetzt muss der Inhaber aufgeben.

Von Kay Haufe
 7 Min.
Teilen
Folgen
Muss schließen: Händler Daniel Dorner von der Spielaxie in der Altmarkt Galerie.
Muss schließen: Händler Daniel Dorner von der Spielaxie in der Altmarkt Galerie. © René Meinig

Dresden. Er hat es befürchtet, aber der Optimismus war immer groß, es zu schaffen. Jetzt musste Daniel Dorner seinen Kunden an der Tür zum Spielwarenkaufhaus Spielaxie mitteilen, dass Schluss ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!