Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Die Martsenkos zurück in Kiew: So denken sie über ihre Flucht nach Sachsen

Zwei Jahre hat Viktorija Martsenko mit ihren Kindern in Dresden gelebt und sächsische.de hat sie begleitet. Jetzt sind sie zurück in der Ukraine. So geht es ihnen.

Von Olaf Kittel
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Selfie aus der Heimat: Viktorija Martsenko und die beiden Kinder Jan und Diana sind wieder in der Ukraine bei Papa Roman.
Ein Selfie aus der Heimat: Viktorija Martsenko und die beiden Kinder Jan und Diana sind wieder in der Ukraine bei Papa Roman. © privat

Viktorija Martsenko strahlt beim Videocall in die Kamera ihres Laptops, sie wirkt entspannt wie lange nicht, die Sonne scheint durchs Fenster ihres Hauses in einem Kiewer Vorort. Sie ist allein zuhause, ihr Mann hat als Rechtsanwalt wieder Arbeit in einem großen Unternehmen, die Kinder sind bei den Großeltern auf der Datscha. „Alle haben sich riesig gefreut, dass wir wieder da sind“, sagt die 41-Jährige.

Ihre Angebote werden geladen...