merken
Dresden

Dresden: 100 Euro für jedes bedürftige Kind

Die Stadt Dresden zahlt einkommensschwachen Familien einen Corona-Bonus in Höhe von 100 Euro. Wer darauf Anspruch hat.

Wechselunterricht, Home-Schooling, Maskenpflicht im Unterricht - Die Kinder haben in diesem Jahr viel durchgemacht. Jetzt soll eine Bonuszahlung helfen.
Wechselunterricht, Home-Schooling, Maskenpflicht im Unterricht - Die Kinder haben in diesem Jahr viel durchgemacht. Jetzt soll eine Bonuszahlung helfen. © dpa

Dresden. Kinder und Jugendliche haben unter der Corona-Pandemie besonders gelitten. Kitas, Schulen, Sportvereine und vieles mehr hatten über ein Jahr ganz oder teilweise geschlossen. Um das auszugleichen, sollen nun Kinder aus einkommensschwachen Familien einen Corona-Bonus in Höhe von 100 Euro erhalten. Das ist Teil des im Juni vom Bundestag beschlossenen Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“. Das zwei Milliarden schwere Förderprojekt soll die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche abmildern.

Weiterführende Artikel

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Wegen Corona fällt schon das zweite Schuljahr in Folge der Schwimmunterricht aus. Die Eltern sind alarmiert. Wie die Regierung nun helfen will.

Diese Dresdner Schulen sind besonders gefragt

Diese Dresdner Schulen sind besonders gefragt

Nicht alle Fünftklässler dürfen ab September an ihrer Wunschschule in Dresden lernen. Aber wie funktioniert die Auswahl?

Wie Stadt Dresden mitteilt, haben Familien Anspruch auf das Geld, die Leistungen nach dem SGB II, dem SGB XII, dem Asylbewerberleistungsgesetz oder dem Bundesversorgungsgesetz erhalten. Ebenfalls berechtigt sind Familien, die Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen. Ausgezahlt wird das Geld ab sofort je nach Berechtigung von der Bundesagentur für Arbeit, vom Jobcenter und vom Sozialamt Dresden. (SZ/luz)

HOLDER
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Fragen zum Kinderfreizeitbonus beantwortet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter der gebührenfreien Service-Telefonnummer 0800-4555543.

Mehr zum Thema Dresden